Kleine musikalische Ausflüge!

Wir schlittern bald in den Mai und draußen wird es wärmer. Zeit, über die anstehenden Konzerte und Festivals nach zu denken, die jetzt hoffentlich in großen Schritten auf uns zu eilen. Für manch einen sind das musikalische Ausflüge. Für mich: “As Loud as loud can”! Oder anders gesagt: Ich freu’ mich so!

Frau Doktor

Fangen wir gleich mit einer Enttäuschung und dem hoffentlich letzten Corona bedingten Ausfall des Jahres an: Frau Doktor, eine nette Ska-Truppe aus Wiesbaden spielt regelmäßig in der alten Hackerei in Karlsruhe. Dieses Jahr kam 3 Stunden vor Konzertbeginn die Nachricht, dass sich ein Bandmitglied mit Corona infiziert hatte. Das Konzert musste leider abgesagt werden. Dennoch: Frau Doktor sind immer wieder mal in meiner persönlichen Playlist vertreten, zum Beispiel mit diesem Song:

ZAP-Gang

Von der Absage des Jahres, zur Enttäuschung des Jahres…

Die ZAP Gang spielt traditionell am Gründonnerstag in der Fabrik in Bruchsal. Dort gibt man dann Cover-Hits der Rock- und Pop-Geschichte zum Besten. Hier habe ich vor 3-4 Jahren schon heftigen Spaß gehabt. Zum Beginn des Konzertes kam gleich der Hinweis, das man nun zum ersten Mal seit zweieinhalb Jahren auf der Bühne stehe und leider muss ich sagen: man hat es gehört. Die beiden Sänger waren für meinen Geschmack deutlich aus der Übung. Das war phasenweise derart schlimm, dass wir in der Halbzeitpause die Flucht nach Hause angetreten haben. Schade.

Ray Wilson

Den Auftakt der erfreulichen Veranstaltungen macht ein gewisser Herr Wilson, der vor vielen Jahren mal bei Genesis gesungen hat und am 28.4. in Karlsruhe bewundert werden konnte. Natürlich gab es eine ganze Reihe von Genesis-Hits, aber auch ein Cover von David Bowies “Heroes” und der riesen Hit seiner anderen Band “Stiltskin”: Inside.

Und hier live…

Rock am Ring

Ich gebe zu, zwischendurch hatte ich die Hoffnung auf eine anständige Drei-Tage-Party am “Ring” schon aufgegeben, aber dieses Jahr stehen die Vorzeichen gut. Es sieht ganz so aus, als könnte das Jubiläumsfestival endlich wieder stattfinden. Aufgrund der jetzt zweijährigen Verschiebung zwar nicht mehr mit “System of a Down”, aber das war bei mir eh nur Prio 2. Die für mich wichtigen Bands “The Offspring”, “Greenday”, “Volbeat” und viele andere sind nach wie vor dabei. Was ich allerdings von Scooter halten soll ist mir noch nicht so ganz klar…

Seeed

Mancher erinnert sich vielleicht noch; vor zweieinhalb Jahren bin ich extra mit einem Freund nach Zürich gefahren, um Seeed live zu erleben. Eine solche “Weltreise” ist diesmal nicht notwendig, denn wir waren freudig überrascht, als wir von einem Konzert in Mainz erfahren haben. Pünktlich zum Auftakt der Sommerferien werden wir also mal wieder so richtig amtlich abfeiern gehen 🙂

Iron Maiden

Muss man dazu noch was schreiben? Irgendwie hat mich Stefan dazu überredet, mir auch mal wieder “Maiden” anzuhören. Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass das gerade mal 4 Tage nach Seeed ist. Au weia, der Ferienauftakt wird hart 😉

Hubert von Goisern

Tja, der Kollege hält uns jetzt schon länger hin. Ich bin ja ein großer Fan, aber nach jetzt fast zweieinhalb Jahren wird es allmählich Zeit! Ich hoffe, dass das Konzert nicht noch einmal verschoben wird.

Und wenn die Konzerte dann hoffentlich alle tatsächlich “über die Bühne” gebracht worden sein werden, dann sieht die Pinnwand auch wieder ein bisschen aufgeräumter aus. Aber ich bin sicher, dieses Problem kennen einige von euch auch, oder?

Grüße,
Bloke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.