Amsterdam der Zweite!

Vergesslichkeit im Alter (und im Freizeitstress)!

Ja, Mensch, wieso sagt mir denn keiner Bescheid? Da hab ich doch glatt was vergessen! Am Wochenende meines 50. Geburtstags war ich – wie ihr alle wisst – in Amsterdam. Einen Teil des Besuchs habe ich hier schon beschrieben. Aber irgendwie ist in der Hektik der Vorbereitungen zu meiner Feier die zweite Hälfte völlig vergessen worden. Deshalb hier noch der Nachtrag.

„Amsterdam der Zweite!“ weiterlesen

Kultur, Sport und Völlerei.

Adventurebox

Ihr erinnert Euch sicher alle: Teil unseres Amsterdam-Ausfluges war die “Adventure-Box”, die uns Evas Schwester geschenkt hatte. Jetzt, am Samstag, soll es also mit der Umsetzung los gehen. Neben ein paar Foto-Aufträgen enthielt das Kuvert auch Gutscheine für verschiedene Attraktionen:

  • Nachmittags-Tee (Von uns in Frühstück im “de Bakkerswinkel” umgewidmet).
  • Moco – Museumsbesuch.
  • Absacker im Restaurant / Beach-Bar “Pllek” (habt ihr sie auf dem Nachtfoto vom Hotelzimmer erkannt? Siehe HIER)

Einer der Foto-Aufträge handelte von Fahrrädern. Deshalb: „Kultur, Sport und Völlerei.“ weiterlesen

Fahrn, fahrn, fahrn auf der Autobahn.

Wie ihr alle aus den Artikeln der letzten Wochen und Tage entnehmen konntet, stand ein Kurzurlaub in Amsterdam auf dem Plan. Und letzten Freitag ging es endlich los. Da wir beide den Freitag frei hatten bedeutete das: Es gab einen Früh-Start!

“Linksfahrgebot”? Pustekuchen!

„Fahrn, fahrn, fahrn auf der Autobahn.“ weiterlesen

Erste Impressionen aus Amsterdam

Hallo zusammen,

Im Anschluss an einen kurzen Abstecher nach Zandvoort -Mittagessen und Strand – sind wir erfolgreich in unserem Hotel in Amsterdam eingetroffen. Das Hotel liegt außerhalb der Innenstadt auf dem Gelände der ehemaligen NDSM-Werft. Hier entsteht seit ein paar Jahren eine neues, angesagtes Viertel mit kultigen Restaurants, Künstlerszene und netten Hotels. Mit der Fähre sind es dann nur ca. 15 Minuten an den Hauptbahnhof. Aber dazu gibt es in den kommenden Tagen sicher mehr zu lesen.

Hier fürs Erste nur ein paar Impressionen aus Zandvoort und unserm “Hood” in Amsterdam.

 

Was halt so geht, in einer Pandemie… Zoobesuch der Zweite!

Hallo zusammen,

Die Pandemie tobt immer noch, Impfen geht nicht vorwärts und Testen löst das Problem nur teilweise. Dennoch haben wir am Wochenende einen Covid-Test über uns ergehen lassen und ein kleines Bisschen Normalität erleben dürfen…

„Was halt so geht, in einer Pandemie… Zoobesuch der Zweite!“ weiterlesen

Weihnachtsimpressionen

In Neustadt gibt es am Rathaus dieses Jahr wieder einen Adventskalender, diesmal mit Bildern von Janosch. Da im Dezember-Lockdown nicht ans Verreisen zu denken ist, habe ich eine eigene kleine Tradition gestartet: Jeden Tag gehen Eva und ich zum Rathaus, fotografieren das aktuelle Türchen und setzen es mit einem Zweizeiler als Whatsapp-Status.

„Weihnachtsimpressionen“ weiterlesen

Ein schöner Tag im Zoo!

Angesichts des Sonnenscheines waren wir heute im Karlsruher Zoo. Zunächst hatte ich etwas Sorgen, weil die ersten zwei/drei Gehege im Wesentlichen leer waren. Aber dann ging’s los 😉

Seht selbst, hier die Galerie mit den süßesten Treffern:

Grüße,
Bloke

Dubrovnik von zwei Seiten – aber immer von oben!

Hallo zusammen,

wo ich gerade dabei bin, den Kroatien-Urlaub abschließend zu verarbeiten: Zwei weitere Panoramen sind noch entstanden, die ich bisher nicht gepostet hatte. Beide Zeigen Dubrovnik. Einmal vom Hausberg und einmal von der Festung auf dem Hügel “gegenüber”.

Dubrovnik vom Hausberg aus.
Dubrovnik von der Festung gegenüber aus.

Grüße,
Bloke

Neues aus der Reihe: Wer hat’s erfunden?

Wie der aufmerksame Leser seit diesem Artikel vom letzten Jahr weiß, habe ich mir eine neue Tradition ausgedacht: Spaghetti-Eis testen.

Einsamer Spitzenreiter bisher: Der Erfinder, das Original: Eiscafe Fontanella in Mannheim.

Im diesjährigen Kroatien-Urlaub wurde heute ein neuer Test gestartet:

„Neues aus der Reihe: Wer hat’s erfunden?“ weiterlesen