Ein schöner Tag im Zoo!

Angesichts des Sonnenscheines waren wir heute im Karlsruher Zoo. Zunächst hatte ich etwas Sorgen, weil die ersten zwei/drei Gehege im Wesentlichen leer waren. Aber dann ging’s los 😉

Seht selbst, hier die Galerie mit den süßesten Treffern:

Grüße,
Bloke

Dubrovnik von zwei Seiten – aber immer von oben!

Hallo zusammen,

wo ich gerade dabei bin, den Kroatien-Urlaub abschließend zu verarbeiten: Zwei weitere Panoramen sind noch entstanden, die ich bisher nicht gepostet hatte. Beide Zeigen Dubrovnik. Einmal vom Hausberg und einmal von der Festung auf dem Hügel “gegenüber”.

Dubrovnik vom Hausberg aus.
Dubrovnik von der Festung gegenüber aus.

Grüße,
Bloke

Neues aus der Reihe: Wer hat’s erfunden?

Wie der aufmerksame Leser seit diesem Artikel vom letzten Jahr weiß, habe ich mir eine neue Tradition ausgedacht: Spaghetti-Eis testen.

Einsamer Spitzenreiter bisher: Der Erfinder, das Original: Eiscafe Fontanella in Mannheim.

Im diesjährigen Kroatien-Urlaub wurde heute ein neuer Test gestartet:

„Neues aus der Reihe: Wer hat’s erfunden?“ weiterlesen

Café-Tester

Das beste Programm zum Abnehmen? Kuchen testen!

In Zeiten der mehr oder weniger immer noch geltenden sozialen Distanzierung und bei “Homeoffice auf unbestimmte Zeit” mangelt es hin und wieder an ausreichendem Ausgleichssport. Oder in Kurz: Ich habe zugenommen 🙁

Um ehrlich zu sein, liegt das nicht nur an den seltenen Gelegenheiten für sportliche Betätigung. Eva hat ein Talent dafür, immer wieder hübsch dekorierte Leckereien in der Wohnung zu verteilen. Hanuta hier, Duplo da… Und ich bin zu sehr Schleckermaul um daran vorbei zu gehen. Zumal zwischen zwei Telefonkonferenzen, wenn ich mal kurz in die Küche husche, um etwas zu trinken. Da haben wirs wieder, Homeoffice ist doch Schuld.

„Café-Tester“ weiterlesen

Mein neues “Hood”!

Wer’s gelesen hat, der weiß es: Ich bin umgezogen.

Und obwohl ich jetzt weiter weg vom Büro wohne, fahre ich deutlich weniger Kilometer aufs Auto. Corona sei Dank. Aber dazu mehr in einem anderen Posting.

Da es Coronabedingt auch zu deutlich weniger Freizeitaktivitäten und Urlauben kommt, stelle ich Euch ersatzweise ein paar Ecken meiner neuen Heimat vor. „Mein neues “Hood”!“ weiterlesen

Der Stress kommt von alleine…. geht er auch wieder?

Das Rahmenprogramm des Osterurlaubs bröselt so vor sich hin. Lohnt sich das Fortfahren überhaupt noch?

… aber sowas von! Wie’s kommt – beziehungsweise geht? So!

Die letzten Tage habe ich damit verbracht, mit einem Auge auf die täglich neuen Steigerungen der Pandemie zu schauen. Erst war alles “fast Luftdicht” unter Kontrolle, dann drohte der Weltuntergang. Jedenfalls entstehen an der Börse gerade Einstiegskurse und jede Gemeinde größer einem Kuhdorf schaltet das Gemeinwesen auf Sparflamme. Dazu gehören neben geschlossenen Museen, Bibliotheken, Schulen und Sporthallen auch Konzerte. Ihr merkt, worauf ich hinaus will?

Zunächst hatte ich noch gedacht, dass es uns schon nicht so schlimm treffen wird. Doch bald habe ich gemerkt, dass es viele offizielle Stellen ernst meinen mit der Quarantäne. Dann war ich besorgt, ob wir unseren Urlaub so machen können wie geplant. Ich freue mich schon so lange auf die Elbphilharmonie. Nun zeichnet sich ab, dass immer mehr Konzerte und Veranstaltungen abgesagt und geschlossen werden. Nicht nur in der Philharmonie, sondern auch beim Miniaturwunderland bereitet man sich auf Maßnahmen und Schließungen vor.

Auf der anderen Seite bietet das auch eine wirklich schöne Chance. Denn den Umzugsstress haben wir ja sowieso. Warum also nicht einfach ein paar Tage in der neuen Wohnung Chillen? Oder einfach nur ans Ijsselmeer fahren und 3 Tage bis zum Segelkurs aufs Meer schauen? Mal sehen. Ich bin sicher, Eva und ich finden eine Möglichkeit, uns zu entschleunigen und den Stress zu vergessen. Und: Hamburg läuft uns ja nicht weg 😉

Bloke

Frühjahrsstress: Männer können immer nur eine Sache auf Einmal…

Vom Umzug direkt in den Urlaub – Den braucht man dann zwar auch, aber in der Vorbereitung ist das doppelter Stress…

Beste Voraussetzungen für ein Versagen auf ganzer Linie. Aber zum Glück habe ich Eva! Frauen sind Weltmeister im Jonglieren von Parallelität. Bleibt die Frage: Schaffen wir das zusammen?

Ja, derzeit qualmt mir der Schädel. Es passieren für meinen Geschmack zu viele Dinge gleichzeitig. Aber immerhin verteilt sich das alles auf zwei Köpfe. Was liegt an?

Urlaubsplanung

Wie soll es auf einem Reise-Blog auch anders sein: Es müssen Urlaube geplant werden. Zugegeben, manches wurde schon im Vorfeld zumindest teilweise organisiert, aber so ganz lässt es mich dann doch nicht los.

„Frühjahrsstress: Männer können immer nur eine Sache auf Einmal…“ weiterlesen

Winterlichter – Mal wieder

Wie doch die Zeit vergeht. Schon wieder ist ein Jahr vorbei und es stehen erneut die Winterlichter im Luisenpark auf dem Programm.

Anbei eine kleine Galerie mit dem, was mir am Besten gefällt…

Gruß,
Bloke

Nachtrag zu London… Panorama

Hallöchen nochmal,

in diesem Artikel habe ich davon berichtet, ggf. noch einmal mit der großen Kamera auf die Brücke zu gehen, um ein Panorama der nächtlichen Skyline zu fotografieren. Nun, das habe ich einen Tag später tatsächlich getan und hier ist das Ergebnis:

Skyline bei Nacht – Von St. Pauls bis OXO

Im Blog wegen der Dateigröße mit etwas reduzierter Auflösung – das Original ist gut 9.000 x 3.000 Pixel und 13 MByte groß. Derzeit überlege ich, ob ich das als Alu-Dibond mit Glasoberfläche im Format 150×50 Zentimeter in der Wohnung hängen haben möchte. Mal sehen…

Grüße,
Bloke

Impressionen aus London – Dezember 2019

Heute habe ich keine Zeit, lange Artikel zu schreiben und Geschichten zu erzählen. Daher hänge ich hier nur eine Bildergalerie mit Impressionen von gestern und heute an.

Die Bilder zeigen:

  • Little Venice
  • Notting Hill
  • Hyde Park Winter Wonderland inkl. Show “Cirque Berserk”
  • Nachtaufnahme (Panorama) von einer der Brücken
  • Queens walk

„Impressionen aus London – Dezember 2019“ weiterlesen