I’m a wanderer…

Gardasee, Herz aus Stein

So langsam füllt sich der Kalender, und das Urlaubskonto schmilzt dahin.

Zu den bisher bereits geplanten Trips haben sich zwei weitere gesellt. Für meine Kollegen wird es aussehen wie eine Abwesenheit, aber genau genommen sind es zwei verschiedene Reisen:

  • Wandern im Allgäu
  • Urlaub am Gardasee

Rauf und runter

Eigentlich wollte ich letztes Jahr schon mit einer Gruppe von Freunden / Bekannten in den Alpen wandern gehen. Da der Termin aber nur eine Woche vor dem Rad-Tag am Stilfser Joch lag, bin ich davor zurück geschreckt, so kurz hintereinander in den Alpen unterwegs zu sein.

Dieses Jahr sieht es etwas anders aus, und aus heutiger Sicht bin ich dabei. Auch wenn die Tour scheinbar “nur” im Allgäu liegt, wird sie zumindest mich ordentlich mit Höhenmetern fordern. Folgende Stationen sind geplant:

Das Ganze findet von Donnerstag bis Sonntag statt und abgesehen vom Anreise- und Abreisetag sind es je ca. 16 Kilometer Strecke bei ca. 900 Höhenmetern rauf und genau soviel runter. Oh-weh… 😉

Rund ums Wasser

Sonntags komme ich aus den Bergen zurück, Montags geht’s ans Wasser. Dieses Jahr plane ich ein paar Tage “Auszeit” am Gardasee. Und nach der Wander-Tour werden sich meine müden Knochen wohl auch ein bisschen erholen müssen. Deshalb wird es weniger ein Sporturlaub als vielmehr eine Erholungs- und Städtefahrt. Was ich mir so vorstellen könnte?

  • Venedig
  • Verona
  • Bologna (Lamborghini Museum)
  • Modena (Ferrari Museum)
  • Bootfahren auf dem Gardasee
  • Baden und in der Sonne chillen

Wie ihr euch vielleicht denken könnt,  werden mir auch hier die Tage knapp… Ich werde wohl priorisieren müssen. Hoffentlich finde ich eine gute Mischung aus Kultur, Abenteuer und Entspannung. Habt ihr Vorschläge? Dann hinterlasst gerne einen Kommentar mit Tips.

Grüße,
Bloke

 

 

Ein Gedanke zu „I’m a wanderer…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.