Lockdown: Was zum Henker stimmt nicht mit der Welt?

Im Rahmen des Lockdown prallen mal wieder zwei Welten aufeinander: Die, die mitmachen und die Verschwörungstheoretiker…

Wie ihr wisst, hatten wir eigentlich vor, im Herbst ein paar Tage Urlaub zu machen. Das hat uns Corona aber verhagelt. Stattdessen gab es “Heimaufenthalt”. Und diesen habe ich verstärkt in den sozialen Medien verbracht. Es scheint, als ob der Lockdown-Light den Menschen aufs Gemüt schlägt.

Denn passend zum erneuten (Teil-)Shutdown im November stelle ich mir angesichts aktueller Posts in diversen sozialen Medien mal wieder die Frage: Was ist hier los? Was ist passiert? Soll das so sein, dass hier rein gar nichts funktioniert?

Seinen Anfang hatte das Ganze mit einem Posting auf Facebook. Es war ein generischer Text darüber, dass Menschen – obwohl sie eigentlich nicht manipuliert werden wollen – doch immer bestimmten Persönlichkeiten oder Meinungen hinterherlaufen würden, anstatt selbst nach zu denken. Bemerkenswert fand ich den völlig kontextlosen Teil der lautete: “Fakten bleiben Fakten, verdrehte Fakten bleiben verdrehte Fakten.”

„Lockdown: Was zum Henker stimmt nicht mit der Welt?“ weiterlesen